Montag, 30. Dezember 2013

Insanity Week 1 und "puh Weihnachten geschafft" und "Silvester?!"

Hey ihrs!

Auch ich habe Weihnachten überstanden :) Zwar mit nicht so mega viel Weihnachtsstimmung, aber es war doch alles sehr schön. Mit dem Essen war auch gar kein Problem wirklich, es war halt Weihnachten und gut ist. Da hab ich mir jetzt nicht den größten Kopf gemacht.

Insanity ging auch sehr gut unterzubringen. War für mich jetzt kein Problem jeweils eine Stunde aus meinem Tag rauszunehmen. Eine Woche ist jetzt schon um... ich hab auf meinem Blatt Papier, wo drauf steht wann welches Programm ansteht immer kleine Notizen dazu gemacht, um es dann später mal zu vergleichen - z.B. war Pure Cardio letzte Woche super anstrengend und mein Körper dabei sehr nervig. Ich hab von den 15 min (15 Übungen je 1 min.) vielleicht die Hälfte gescheit gemacht, weil mir schlecht wurde und schwindlig und ich eigentlich nur im Zimmer rumgelaufen bin, 3 Sekunden die Übung gemacht hab und dann ging wieder nichts. War sehr blöd und ich hab mich geärgert. Heute allerdings ging es viel viel besser und ich hab mich dann doch richtig durchgebissen. Da bin ich dann immer von meinem eigenen Beast Mode überascht :D
Ich hab am Samstag irgendeine Bewegung mit meinem linken Knie gemacht, die nicht gut war. Gestern konnte ich es gar nicht ohne Schmerzen durchstrecken, da hat irgendwas blockiert (hab aber trotzdem Insanity gemacht, da muss man das Knie eh meist leicht angewickelt haben, das ging gut). Heute ist es aber fast weg, also alles super duper :)

Ich hab keinen "Das war 2013" Rückblick, weil mir da gerade die Lust fehlt sowas zu schreiben und außerdem wars auch nicht soo aufregend. Hab Abi gemacht, 6 kg abgenommen, Studieren angefangen, war 3 Wochen im Urlaub und ... das war's :D

Vorsätze für 2014 hab ich auch nicht wirklich. Ich hab mit meinem einen Vorsatz ja quasi schon angefangen und damit gehts dann eben auch weiter. Ich bin ein kleines bisschen "neidisch" auf ein paar andere, die mit allen möglichen Challenges anfangen. Am liebsten würde ich auch alle mit machen, aber geht halt nicht. Man kann nicht alles auf einmal haben :P Also, wenn ich Insanity zu Ende kriege, dann schau ich mich nochmal um. Es gibt ja zum Glück genug Zeug, was man ausprobieren kann.
Ansonsten hab ich wie so viele andere auch das einfache Ziel 2014 zum letzten Jahr des Abnehmens zu machen. Ich will nächstes Silvester soweit sein, dass ich relativ da bin, wo ich hinwill und dann einfach nur beibehalten bzw. noch das beste aus mir raus holen. Und nicht wieder zurückfallen und von vorne anfangen ;-) 365 Tage. Sollte eigentlich machbar sein.

Bis auf dass das neue Jahr anfängt hab ich eigentlich auch garkeine große Lust auf Silvester. Ich bin so unmotiviert, da richtig zu feiern, aber mit unsere Gruppe von Leuten geht sowas nicht. Deswegen geht es morgen Abend nach München (keine Ahnung wer auf die Idee gekommen ist... so ein Blödsinn^^) und da wird dann getrunken und ich schlaf mit 9 Jungs in einer Ein-Zimmer-Wohnung. Klingt doch super, oder? Das wird so stinken...

Bin froh wenn das dann auch vorbei ist. Dann gehts zwar mit der Uni rund und ich sollte mich da mal hinsetzen, aber naja. Andere habens auch geschafft.

Aber eigentlich gehts mir gut :D Und eigentlich freu ich mich auch auf die nächste Zeit. Es liegt ja (hauptsächlich) an mir ob sie gut wird oder nicht.

Ich wünsch euch allen einen guten Rutsch und ein Frohes Neues! :)

Kommentare:

  1. :D
    Mal eine etwas andere Zusammenfassung. Ich musste auf jeden Fall schmunzeln :D
    Ich finde es klasse das der Vorsatz das 2014 das letzte Jahr mit Abnehmen ist sich so durchsetzt. Schön das alle das gleiche Ziel haben und sich alle gegenseitig dabei unterstützen.

    Unser Hund ist ein Hovawart, sagt dir vielleicht etwas? Im Süden ist der eher bekannt als in den anderen Regionen in Deutschland. Zuhause ist er ein lieber Schmusebär, umso schlimmer ist er draußen. Er mag fremde Menschen leider nicht so gerne :D Aber ich sehe ihn zum Glück fast nur im Haus, deswegen komme ich damit klar :)
    Und 56qm sind wirklich ein wenig klein.. Aber irgendwann kommt bestimmt die Gelegenheit. Würde ich nicht Zuhause wohnen gäbe es wohl auch keinen Hund ;)

    Wünsche dir einen guten Rutsch und viel Spaß mit den 9 Jungs in München, wird bestimmt ein super Abend ;)

    AntwortenLöschen
  2. Kurz und bündig zusammengefasst würde ich mal sagen :D hihi

    Finde es faszinierend und echt klasse, dass du Insanity durchziehst. Daumen nach oben. Ich habs mir dank deiner Mail damals auch zugelegt und ein Video ausprobiert, aber das kann ich echt nicht bringen in meiner Altbauwohnung. Nicht nur, dass meine Nachbarn gestört werden, nein, auch meine Möbel wackeln :D Aber mal sehen, irgendwann vielleicht mal, wenn ich nicht mehr hier wohne ;) Haben tu ichs ja jetzt. Solange muss ich dich beneiden ;)

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und einen grandiosen Abend mit den 9 Männern. Haha, das wird sicher amüsant :D Alles Liebe für dich :)

    AntwortenLöschen