Montag, 16. Dezember 2013

4x die Woche Sport

Hallöchen und einen wunderschönen Montag!

Ich bin schon den ganzen Tag müde - yay! Das ist echt komisch. Seit ein paar Wochen mach ich etwa drei Mal die Woche Mittagsschlaf, einfach, weil meine Augen so weh tun und ich nichts anderes konzentriert schaffe. Wenn das nach den Ferien (oder in den Ferien) weiterhin so ist, dann lass ich mal einen Doktor an mein Blut. Bin ja ein bekannter Fall von Schilddrüse nicht in Ordnung bzw. Eisenmangel.

Ansonsten hatte ich heute einen super entspannten Tag. Eigentlich sollte ich im General Language Course A (8:30 - 11:00) ein Referat halten...das ich gestern Abend gemacht hab und auch nicht besonders gut und es wäre eine Improvisations-Hochleistung gewesen und ich hatte schon gar keine Lust und wollte nicht aufstehen und überhaupt  - und dann war die gute Frau krank. Tja sowas aber auch. Da hab ich wohl die Ferien Zeit, um mir doch noch mal ein paar mehr Gedanken dazu zu machen :D Demnach war ich auch um halb 10 wieder zu Hause. War absolut unproduktiv (in der Youtube-Falle hängengeblieben, Blogs gelesen...) und bin zu um 2 wieder los für die Buchhaltung Übung. Dort kurz verzweifelt und jetzt bin ich hier.

Um einmal auf den Titel zu kommen: 4x die Woche Sport.

Ich hab rausgefunden, dass 4x das richtige Maß (im Moment) für mich ist. Das kann ich gut in meine Woche einbauen - muss mich zwar auch mind. 1x richtig aufraffen, aber dafür hab ich dann den Stolz-Faktor hinterher - und es wird nicht zu viel. Heißt: Ich sollte es eigentlich lange durchziehen können.
Allerdings hau ich mich auch nicht selber, wenns nur 3x wird. Manchmal gehts halt nicht so gut. V.a. wenn man am Wochenende in die Heimat fährt und dort einfach das totale WOCHENENDE!-Gefühl aufkommt und man nichts mehr tut ;-)

Jedenfalls, so sieht meine Woche aus bzw. so sah sie letzte Woche aus:

Montags hab ich zurzeit immer Lacrosse-Training. Allerdings in der Halle was weniger als suboptimal ist -.- Freu mich schon, wenn wir im Frühling wieder auf dem Feld sind. In der Halle ist nämlich wenig Platz, kein Tor und schlechte Luft. Das geht immer von etwa 7 bis 8. Danach ist eeeeigentlich eventuell noch Konditionstraining angesagt (weil in der Halle kommt man nur minimal ins Schwitzen und das meistens auch nur wegen der Heizung... außer wenn wir uns aufwärmen und kurze Sprints machen). Letzte Woche war ich also noch mit ein paar Mädels Joggen. Joggen! Ich! Eine halbe Stunde! Ich war zwar ultralangsam und habs auch gescheit in den Beinen zwischendurch gespürt, aber immerhin komplett durchgelaufen. Eine aus dem Team hat sich freundlicherweise meiner erbarmt und ist langsam neben mir gelaufen und hat mich vollgelabert. Ich brauch das anscheinend, weil wenn mir jemand was erzählt, dann kann ich meine "Kann ich jetzt aufhören?"/"Es tut weh"/"Ich will nicht mehr"-Gedanken einfacher ignorieren ;-) und die sind bei der ganzen Joggensache immer mein Hauptproblem.

Dienstag war Rest Day.

Mittwoch hab ich Jillian Michaels' Banish Fat Boost Metabolism gemacht. Das haut ganz schön rein finde ich. Zumindest an manchen Stellen. Aber ohne Atemnot wäre es ja auch langweilig.

Donnerstag hab ich ein Video von Fitnessblender ausprobiert:



Und das fand ich auch ziemlich gut. Manche Übungen waren echt anstrengend und manche eher leicht, aber das alles im Wechsel und fast ne Stunde lang... war schon in Ordnung.

Und damit war meine sportliche Woche auch schon zu Ende. Es ging nur 3x. Freitag bin ich direkt nach der Uni in die Heimat und dort war dann eben ein "Äh heute nicht". Ich nehm mir sogar vorbildlich wie ich bin immer Jillian Michaels NMTZ und Gewichte mit und ich hätte ja auch den Crossi dann da. Aber irgendwie...
Samstag war ich den ganzen Tag unterwegs (den ganzen Tag) und abends gings Essen und danach auf einen Geburtstag. Sonntag hab ich was mit meinem Papa gemacht und dann waren wir schon wieder in Regensburg und ich musste noch Referat machen...

Heute ist eigentlich auch Lax-Training, aber ich hab eher mäßig Lust -.- Es ist das letzte Mal vor der Winterpause, also eigentlich sollte ich hingehen...aber ich hab keine Lust eine Stunde lang in der Halle rumzugehen und dann eventuell noch zu Joggen - war zwar letzte Woche echt geil am Ende, aber hm. Und es ist schweinekalt. So.

Ich geh also sehr höchstwahrscheinlich nicht zum Training (außer es kommt noch der mega Motivationsschub), sondern mach im warmen Eigenheim Sport. Vielleicht sogar das gleiche Fitnessblender-Video nochmal, weil ichs gut fand und dann auch Ausdauer trainiert hab.

Wie war euer Montag so?

Kommentare:

  1. Möchtest du auch Focus machen?
    Also ich habe es mir aus den USA mitbringen lassen über einen Beachbody Coach, weil es da so eine Aktion gab, aber du bekommst es z.B auch über das britische Amazon und einzelne Workouts lassen sich auch im Internet finden, falls du dich mal durchtesten möchtest.
    Wenn du sonst noch dazu Fragen hast, hau raus ;-)

    Übrigens brauch ich fast täglich meinen Mittagschlaf, sonst steh ich den Tag nicht durch. Das ist aber schon immer so, mein Energielevel ist sehr gering *hmpf*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, bin noch nicht damit durch. Diese Woche kam ich z.B noch überhaupt nicht zum Sport! Das wird sich also noch etwas ziehen ;-)

      http://www.youtube.com/watch?v=CL66eofD8L0
      http://www.youtube.com/watch?v=4FhlIEmkGP8
      http://www.youtube.com/watch?v=mdvxigbkxtc
      http://www.dailymotion.com/user/hygromotor/1

      Viel Spaß damit ;-)

      Löschen
    2. Ach nein. Mensch. Warum finde ich sowas dann nicht?! :D vielen lieben Dank!!!
      Jetzt machst dus mir natürlich dahingegend schwieriger, ob ich Insanity oder lieber T25 machen soll..grr :P

      Löschen